KATHOLISCHE THEOLOGIE
IM KREUZFEUER DER INTERESSEN

VON STUDENT_INNEN, ARBEITGEBER_INNEN,
WISSENSCHAFT UND GESELLSCHAFT

mfg_kreis

Das Programm im Überblick

Download: Das Programm im Überblick

Freitag, 30. Juni 2017

ab 13:00 Uhr | Anreise, Check-In
Ort: Tagungscafé
Ankommen im Tagungscafé 

Die Münsteraner Fachgespräche zur Zukunft des Theologiestudiums finden in der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster, Johannisstr. 8-10, 48143 Münster, statt. Ab 13 Uhr steht Ihnen das Tagungscafé zur Verfügung. Sie können dort Ihre Tagungsunterlagen abholen. Das Tagungscafé steht Ihnen während der gesamten Tagung nicht nur für die Versorgung mit Getränken und Keksen zur Verfügung, sondern auch damit Sie Ihre Visionen zum Theologiestudium einreichen können, die später im Plenum diskutiert werden.

14:00 | Inhaltliche Eröffnung und Begrüßung

 Ort: Tagungscafé

 

 

14 Uhr: Eröffnung der Tagung

14:35 Uhr | Brennpunkt Studierendenorientierung

 

 

 

 

Ort: Raum 1
 Teil A: Studierendenorientierung

Von 14:30 bis 16:30 Uhr stehen die Interessen der Studierenden im Mittelpunkt: Was motiviert dazu, ein Theologiestudium aufzunehmen? Wer fühlt sich angesprochen durch die Theologie? Wer nicht? Was sind die Interessen und Anliegen gegenwärtig Studierender? Die Betroffenen selbst kommen zu Wort: Einmal, indem ihnen Raum zur Vorstellung ihrer Perspektiven und Anliegen gegeben wird und zum zweiten, indem die Ergebnisse einer Befragung von Lehramtsstudierenden präsentiert werden.

Referent_innen:

Prof. Dipl.-Psych. Michael Ley, Professor für Organisationspsychologie (FH) und Geschäftsführer des IQ Bildung (Köln)

Vertreter_innen der Arbeitsgemeinschaft Studierende der Katholischen Theologie in Deutschland (AGT)

16:45 Uhr | Perspektiven der Bildungswissenschaft

 

 

 

 

Ort: Raum 1
 Teil B: Gesellschaftliche Relevanz der Theologie

Volker Ladenthin spricht zum Thema „Rolle und Relevanz von Theologinnen und Theologen in gesellschaftlichen Zusammenhängen heute – Perspektiven der Bildungswissenschaft“. Anschließend bleibt Zeit für Diskussionen.

Referent:

Prof. Dr. Volker Ladenthin, Lehrstuhl für Historische und Systematische Erziehungswissenschaft (Bonn)

17:45 Uhr | Tagesabschluss

 

 

Ort: Raum 1
17:45 Uhr: Tagesabschluss

19:00 Uhr | Conference-Dinner

 

 

Ort: Aula der KSHG

 

Conference-Dinner

Bei einem Conference-Dinner in der Aula der Katholischen Studierenden und Hochschulgemeinde Münster können sich Teilnehmer_innen und Referent_innen in einem informellen, ungezwungenen Rahmen kennenlernen und austauschen. Das Dinner beginnt um 19:00 Uhr. Bitte beachten Sie: Für die Teilnahme am Conference-Dinner ist eine Anmeldung inklusive Überweisung des Teilnehmerbeitrags (19,50€) bis mindestens zwei Wochen im Voraus der Tagung unbedingt notwendig. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Laufe des Anmeldevorgangs.

Samstag, 1. Juli 2017

8:30 Uhr | Öffnung des Tagungscafés

Ort: Tagungscafé

Ankommen im Tagungscafé

09:00 Uhr | Inhaltliche Einführung

 

 

Ort: Tagungscafé

 

09:00 Uhr: Wiedereinstieg

09:15 Uhr | Im Dialog mit der Praxis

 

 Teil C: Tätigkeiten und Handlungsfelder von Theolog_innen

 

In vier Themenräumen referieren je drei Expert_innen aus drei unterschiedlichen Perspektiven auf (potenzielle) Tätigkeiten und Handlungsfelder von Theolog_innen zu den Fragen „Welche Anforderungen und Aufgaben gibt es (aktuell) für Theologinnen und Theologen in diesem Tätigkeitsfeld? Welche Fähigkeiten und Kompetenzen sollten deshalb in einem theologischen Studium grundgelegt werden?“.

Nach jeder Einheit kann der Raum gewechselt werden. Es sind je 15 Minuten für den Vortrag des bzw. der Expert_in vorgesehen, denen ca. 15 Minuten Diskussion folgen. Die Vorträge und Diskussionen werden moderiert und von Beobachter_innen begleitet, um die Ergebnisse festhalten zu können.

Auflistung der Einheiten und weitere Informationen

11:45 Uhr | Auswertung des Themenräume

 

Ort: Raum 1

 

 Teil D: Offenes Gespräch und Auswertung

Die Beobachter_innen aus Teil C erstatten Bericht im Plenum. Ihre Beobachtungen wie auch die Visionen, die sich im Kontext der Tagung insgesamt ergeben haben, stehen zur Diskussion.

12:50 Uhr | Abschluss, Verabschiedung

Ort: Raum 1

 

 13:00 Uhr: Ende der Tagung

Detailinformationen zu:

 Teil C: Tätigkeiten und Handlungsfelder von Theolog_innen

In vier Themenräumen referieren je drei Expert_innen aus drei unterschiedlichen Perspektiven auf (potenzielle) Tätigkeiten und Handlungsfelder von Theolog_innen zu den Fragen „Welche Anforderungen und Aufgaben gibt es (aktuell) für Theologinnen und Theologen in diesem Tätigkeitsfeld? Welche Fähigkeiten und Kompetenzen sollten deshalb in einem theologischen Studium grundgelegt werden?“.

Nach jeder Einheit kann der Raum gewechselt werden. Es sind je 15 Minuten für den Vortrag des bzw. der Expert_in vorgesehen, denen ca. 15 Minuten Diskussion folgen. Die Vorträge und Diskussionen werden moderiert und von Beobachter_innen begleitet, um die Ergebnisse festhalten zu können.

Themenraum I:
Gemeinde

KTh 1
Was Seelsorger _innen in der 1. Ausbildungsphase brauchen
Leitende Perspektive
Theo Paul
Praktische Perspektive
Jochen Hesper
(Wiss.) Außenperspektive
Benedikt Jürgens

Themenraum II:
Schule / RU

KTh 3
Was Religionslehrer _innen in der 1. Ausbildungsphase brauchen
Leitende Perspektive
Christiane Gehltomholt
Praktische Perspektive
Sebastian Kornek
(Wiss.) Außenperspektive
Oliver Reis

Themenraum III:
Hochschule

KTh 4
Was theol. Nachwuchswissen-schaftler_innen brauchen
Leitende Perspektive
Judith Könemann
Praktische Perspektive
Rudolf Hein
(Wiss.) Außenperspektive
Achim Haag

Themenraum IV: Kultur & Gesellschaft

KTh 5
Was es für alter-
native Berufsbiografien
braucht
Leitende Perspektive
Thomas Robbers
Praktische Perspektive
Bernadette Spinnen
(Wiss.) Außenperspektive
Ilona Bernitzki

Zeige Informationen zu den Referent_innen

Bernitzki, Ilona Projektmanager Kienbaum Executive Consultants GmbH

Gehltomholt, Christiane Fachleiterin für Katholische Religionslehre für die Grundschule, Lehrerin an der Grundschule St. Marien Appelhülsen

Haag, Achim, Dr. DFG-Programmdirektor für Geistes und Sozialwissenschaften

Hein, Rudolf, PD Dr. Lehrstuhlanwärter in Moraltheologie

Hesper, Jochen Pastoralreferent im Mentorat für Lehramtsstudierende der Katholischen Religionslehre an der WWU Münster, Supervisor im Bistum Münster

Jürgens, Benedikt, Dr. Leiter der Arbeitsstelle für kirchliche Führungsforschung, Zentrum für angewandte Pastoralforschung (Bochum)

Könemann, Judith, Prof. Dr. Lehrstuhl für Religionspädagogik und Bildungsforschung, Dekanin der Kath.-Theol. Fakultät (Münster)

Kornek, Sebastian Lehrer Religion/Latein am Arnold Janssen Gymnasium, Neuenkirchen, Vorstandsmitglied des Verbands katholischer Religionslehrerinnen und ­-lehrer an Gymnasien im Bistum Münster e. V.

Paul, Theo Generalvikar des Bistums Osnabrück

Reis, Oliver, Prof. Dr. Dr. Professur für Katholische Religionspädagogik/Inklusion an der Universität Paderborn

Robbers, Thomas, Dr. Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Münster GmbH

Spinnen, Bernadette Leiterin Münster Marketing

Zeige Informationen zu den Moderator_innen

Feiter, Reinhard, Prof. Dr. Lehrstuhl für Pastoraltheologie (Münster)

Heimbach-Steins, Marianne, Prof. Dr. Lehrstuhl für Christliche Sozialwissenschaften, Prodekanin für Forschung, Internationalisierung und Nachwuchsförderung (Münster)

Hoeps, Reinhard, Prof. Dr. Lehrstuhl für Katholische Theologie und ihre Didaktik (Schwerpunkt: Systematische Theologie), Programmverantwortlicher für den Masterstudiengang „Christentum in Kultur und Gesellschaft“ (Münster)

Hunze, Guido, Dr. Akademischer Oberrat am Institut für Katholische Theologie und ihre Didaktik (Münster)

Zeige Informationen zu den Beobachter_innen

Fingerhut, Dorothee Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des schulischen Religionsunterrichts (Münster)

Hiepel, Ludger Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Exegese des Alten Testaments (Münster)

Harrich, Simon Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Dekanat der Katholisch-Theologischen Fakultät (Münster)

Schiefen, Fana Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Philosophische Grundfragen der Theologie (Münster)

 

 

Impressum

Inhaltlich verantwortlich:

Dr. Barbara Zimmermann | Andree Burke

Katholisch-Theologische Fakultät
Hüfferstraße 27
48149 Münster

Tel: 0251 / 83 - 29234