KATHOLISCHE THEOLOGIE
IM KREUZFEUER DER INTERESSEN

VON STUDENT_INNEN, ARBEITGEBER_INNEN,
WISSENSCHAFT UND GESELLSCHAFT

mfg_kreis

TAGUNGSORT

Die Münsteraner Fachgespräche zur Zukunft des Theologiestudiums finden in der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster,  Johannisstr. 8-10 ,  48143 Münster , statt.

Münster ist – vor allem mit der größten Katholisch-Theologischen Fakultät des deutschsprachigen Raumes – der Standort für theologische Forschung. Ein Schwerpunkt theologischer Reflexion liegt dabei auf dem Spannungsfeld „Theologie und Gesellschaft“, was sich nicht nur im Exzellenzcluster „Religion und Politik“, sondern auch in der Entscheidung spiegelt, einen gemeinsamen „Campus der Religionen“ zu gründen, an dem künftig ca. 5000 Student_innen katholische, evangelische, orthodoxe und/oder islamische Theologie studieren werden. Seit 2012 profiliert sich die Katholisch-Theologische Fakultät auch durch die deutschlandweit einmalige Einrichtung zweier  Koordinationsstellen für Hochschuldidaktik und Berufsorientierung.  Dr. Barbara Zimmermann  ist als Koordinatorin „Hochschuldidaktik“ mit der theologiedidaktischen Qualitätsentwicklung von Studium und Lehre vor Ort betraut (u. a. Modul- und Curriculumsentwicklung, theologiedidaktische Forschungs- und Praxisprojekte, Weiterbildung/Beratung);  Andree Burke , Koordinator des Netzwerkbüros Theologie & Beruf, berät Student_innen hinsichtlich ihrer beruflichen Perspektiven als Theologinnen und Theologen und knüpft Kontakte mit potenziellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern.

Informationen zur Anfahrt, zum Parken und zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie in unseren FAQs!

 

 

Impressum

Inhaltlich verantwortlich:

Dr. Barbara Zimmermann | Andree Burke

Katholisch-Theologische Fakultät
Hüfferstraße 27
48149 Münster

Tel: 0251 / 83 - 29234